Freitag, 20. Dezember 2013

Friday-Flowerday #51

     
Letzten Freitag habe ich ganz andächtig eure
 wunderbaren Amaryllis-Kreationen bewundert und 
vorgestern (--->klick) konntet ihr schon ahnen,
was euch heute erwartet ....

rote Amaryllis !!!

 
 
Sie gehört einfach zu Weihnachten wie die Eier zu Ostern :-))


 
 
Kombiniert habe ich sie mit
 
Astabschnittten vom Haselnußstrauch (Vorgarten)
und Zweigen des Eukalyptus (gekauft)



 sowie des Cotoneasters (Garten)

 
 
alles wird von meinem Alltagshelden, dem Glashafen (--->klick)
zusammengehalten.


 



 Und morgen zeige ich euch " Step by Step" ,
wie diese Vasenfüllung entstanden ist
(falls ihr Interesse daran habt ...)

So, nun bin ich wieder sehr gespannt, was ihr heute in der Vase stehen habt :-))

Für alle, die heute zu ersten Mal dabei sind,

herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)


Kommentare:

  1. ...schön, stilvoll und festlich, liebe Helga,
    das rot gefällt mir sehr gut...

    wünsche dir einen schönen Tag.
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga ..
    ich musste eben schmunzeln . Habe geradde das Blümchen von Birgitt gesehen ...was letzte Woche die Amaryllis... ist heute die Christrose ...grins ..
    Deine Blumen sind wie immer , sehr geschmackvoll. Die Äste in der Vase gefallen mir sehr gut , ist eine schöne Idee , das Ganze zu stabilisieren.
    Dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga,
    Deine Amaryllis sehen wie Prinzessinen im Glashaus aus, die von Perlen umrahmt werden, wunderschön.
    Ich zeige heute nach einer längeren Blogpause meinen neugekauften Glashafen, aus gegebenen Anlass ist er nicht weihnachtlich bestückt.
    wünsche Dir eine gute Zeit
    Judika

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut. Ich fand die Amaryllis ja sonst immer etwas bieder. Aber so schön luftig kombiniert finde ich sie sehr schön. Beim Eukalyptus muss es wohl verschiedene Arten geben, ich dachte, der hätte eher rundliche, bläuliche Blätter (die sehr stark riechen).
    Anleitung Step by Step finde ich toll! Mich interessiert sowas sehr. Will ja auch was lernen hier ;-)
    Schöne Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Sooo schön, ich mag Amaryllis ja auch sehr, wie du von letzter Woche weißt... Die kargen Zweige, die wunderbare Blüte der Amaryllis, das wohldossierte Grün...
    Schönen 4. Advent
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. Dir einen herrlichen Tag,
    viele liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  7. hallo
    rot ist einfach ne tolle farbe und auf deine arbeitsanleitung morgen bin ich gespannt.
    lg eva. die nicht weiß warum immer das rote kreuzle da ist.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,
    wieder mal ein wunderbares Arrangement.
    Und Amaryllis sind für mich einfach Weihnachtsblumen.
    Heute ist mein letzter FFD für 2013 und ich möchte Dir Danke für diese tolle Aktion sagen.
    Ich freue mich auf 2014!!!!!!!
    Ganz liebe Grüße und Dir wunderbare Festtage,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ja, eine schrittweise Anleitung, bitte, liebe Helga! Meine Amaryllis sind ja immer ganz allein für sich, aber dein Arrangement ist wie immer toll. Und das Foto der weißen Amaryllis auf dem Nachttisch habe ich ganz vergessen. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  10. Wie immer eine tolle Kombination! Auf die Anleitung wäre ich auch gespannt.

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  11. Ein Klassiker die Amaryllis, die zu Weihnachten nicht fehlen darf . Sieht toll aus. Bei uns ist sie immer Weiß. Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    letztes mal habe ich eher unfreiwillig ausgesetzt. Heute bin ich wieder dabei!
    Bei Dir gibt es so viel zu lernen. Mir gefallen Deine Einblicke in die Kunst der Floristen. Ich bin "drauf und dran" mir auch einmal eine Amaryllis zu kaufen. Dein Arrangement gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  13. Ich neige zu Wiederholungen, aber es sieht einfach mal wieder toll aus. Du hast so eine "wilde" Art, die Blumen zu arrangieren, die ich richtig toll finde.
    Ich wünsche noch wunderschöne, wenn möglich entspannte Vorweihnachtstage
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. einfach nur schön!
    ich suche auf jedem flohmarkt nach einem solchen glashafen - irgendwann werde ich fündig! in einer einfachen glasvase findest du heute meine anemonen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar die roten Amarylis mit den roten Beeren. Meine hat leider nicht bis heute durchgehalten.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  16. Jaaa bitte! Ich mag deine Glashafenblumen und freue mich auf step-by-step!
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  17. .................................eine sehr schöne Amaryllis-Glashafen-Kombination, gefällt mir sehr gut.
    Wünsche dir harmonische Festtage und lass dich vom Christkind reich beschenken.
    Freue mich auf 2014 mit dir und deinen schönen Blumenideen

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Helga!
    Deine Amaryllis sieht fantastisch aus!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Das mit deinem Glashafen ist wirklich schön!
    Amaryllen hatte ich dieses Jahr noch gar nicht.
    Eigentlich schade.
    Bei mir heute ein geschenkter Strauß.
    Klassisch in Glasvase ;-)
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  20. Sieht wirklich toll aus. Ich habe noch Besuch, die Bilder kommen morgen !

    AntwortenLöschen
  21. Was hab ich vergessen?
    Mist ich hab dich vergessen zu verlinken. Tut mir Leid, hole ich nach!

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...