Freitag, 28. März 2014

Friday-Flowerday #13/14

 
 
Ins Netz gegangen...
 

                                                   
Eigentlich wollte ich ja keine Tulpen mehr kaufen,
aaaber ....Papageientulpen hatte ich dieses Jahr noch nicht
und als ich sie beim Discounter kurz vor Ladenschluss so einsam
in dem Eimer stehen sah...da konnte ich nicht anders...
ich musste sie einfach mitnehmen .


 
Ich habe sie in eine Glasvase eingestellt, na klar...
ich hab' ja (fast) keine anderen ;-)
Dann war mir das Ganze doch etwas zu langweilig
und ich hatte noch dieses gelbe Netz, in dem die Zitronen
von letzter Woche (--->klick) verpackt waren.




Hm...interessant....was meint ihr ???





Hat noch jemand von euch Tulpen, oder bin ich heute die Einzige ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,
herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 
 




Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    nein, Du bist nicht die Einzige, auch ich habe noch heute nochmal Tulpen im Angebot. Und von mir aus kann das bis Ostern noch so weitergehen. Ich mag sie einfach...
    Deine Idee mit Netz ist auch nicht schlecht, gibt dem Ganzen den nötigen Kick, eine witzige Idee.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mir sind heute auch Tulpen ins Netz gegangen...aber im übertragenen Sinne...;-) Ich wünsche dir einen schönen Freitag. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. hallo helga,
    die tulpen sind doch schön und dass sie dir ins netz gegangen sind. klasse idee.
    ich kauf auf keine mehr, aber schade doch, kommen sie doch erst jetzt in den gärten usw. und sehen so toll aus. ich denke aer dass das auch daher kommt, weil man sie schon nach weihnachten bekommen kann.
    prima idee und ein liebes grüßle eva

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir stehen zur Zeit mehrere Tulpensträuße in verschiedenen Räumen. Kein Wunder bei dem günstigen Preis. Da nehme ich bei jedem Einkauf einfach einen Strauß mit.
    Schönen Freitag!
    Tally

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    die Idee mit dem Netz find ich sehr ungewöhnlich, darauf wär ich nie gekommen.
    Sieht toll aus!
    Jaaaaa....und heute bin ich dann auch das erste Mal dabei! aber, keine Tulpen bei mir
    (obwohl ich hier auch noch welche stehen hab)
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. ...auch mir sind Tulpen ins Netz gegangen, liebe Helga,
    allerdings mehr sinnbildlich...deine Netzvariante ist klasse. ..bisher habe ich solche Netze immer einfach entsorgt...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga
    Heute bin mal ohne Tulpen, aber an deinen Papageientulpen wäre ich bestimmt auch nicht vorbeigegangen! Und das Netz ist wie gemacht für die Tulpen, die Kombination passt perfekt!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön!
    Selbstverständlich kann Frau keine Tulpen stehen lassen - auch ich liebe sie sehr - jedes Blatt und bis zum allerletzten das herunterfällt nach Tagen :-)
    Die Idee mit dem Netz gefällt mir sehr - es gibt dem Blumenstillleben etwas besonderes und hat eine Doppeldeutigkeit die mit gefällt.
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, dass Du an ihnen nicht vorbeigehen konntest! ich mag ja Tulpen aller Art sehr gern und freu mich hier bei Dir welche zu sehen :)
    Ich hab heut etwas andere Blümchen mitgebracht - ich hoffe, das ist ok?!
    Ein schönes Wochenende Dir!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    an den Papageientulpen wäre ich wohl auch nicht vorbei gekommen und das Netz hält sie schön mittig fest in der großen Glasvase...
    bei mir heute ein Geschenk... in lila
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Helga,
    toll deine Tulpen im Netz- auf die Idee muss man erst mal kommen. Toll !
    fast wären mir Tulpen ins Netz gegangen..... hätten mich da nicht die Fresien mit ihrem Duft abgelenkt.
    Liebe Freitagsgrüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    ich hatte in diesem Frühjahr noch überhaupt keine Tulpen, erst wollte ich bis Frühlingsanfang damit warten und jetzt purzeln mir jedes Mal andere Blumen vor die Füsse. Deine Papageientulpen sind jedenfalls wunderhübsch anzusehen in ihrem Netz.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Helga,
    bei mir gibt es heute auch Tulpen, aber nicht mit so einem stylischen Netz, sondern mit Muscheln und Federn ;0)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,
    endlich schaffe ich es auch mal wieder und dann gibt es bei mir auch noch was zu gewinnen :-)
    Tulpen im Netz sind eine tolle Idee. Ich gehe mir jetzt auch noch welche angeln...
    Liebe Grüße Ninja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,
    ich freu mich bei dir dabei zusein,vielen Dank....ich geniesse diese wunderschönen
    Freitagsimpressionen auch von all den anderen.Lg Rose

    AntwortenLöschen
  16. Die Idee ist lustig, bringt noch ein bisschen Farbe in die Vase. Das ist Upcycling at its best!
    Liebe Grüße von der tulpenlosen Dani

    AntwortenLöschen
  17. Von Nahem sehen die Netze ja gruselig aus, finde ich. So plastikmäßig eben. Aber von weitem sieht dein Strauß wirklich interessant aus. Gefällt mir und witzige Recyclingidee zudem.
    Und - Tulpen gehen einfach immer. Ich brauche auch bald mal wieder welche.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. guten morgen,
    ich freue mich so sehr heute endlich wieder dabei zu sein.
    hier gibt es heute auch tulpen, papageientulpen, und ranunkeln in meinen lieblingsfarben. und meine über alles geliebten magnolien.
    sehr schönen "fang" hast du da heute gemacht.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Helga,
    warum denn keine Tulpen? Okay, es gibt sie schon seit Weihnachten, aber jetzt passen sie doch in die Jahreszeit, immer schön! Die Idee mit dem Netz ist witzig! Ein schönes Wochenende!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,
    gefangen im Netz! Das könnte ein Filmtitel sein - dass passt, Dein Arrangement ist ja auch "Filmreif". Mir gefällt es!
    Herzliche Grüße und ein schöne Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine tolle Idee mit dem Netz. Ich werfe die Netze immer weg, überlege aber oft, was man wohl damit anfangen könnte. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga, da ist Dir ein 'Augenfang' gelungen!
    Freu mich wieder dabei zu sein...ein wunderbares
    Wochenende für Dich, liebste Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Helga,
    ich habe heute Rooosen, aber dafür mit aktuell blühenden Mandelblüten aus dem Garten.
    Aber ich finde dein Arrangement trotzdem sehr einfallsreich und gelungen. Dein Mut hat sich gelohnt!
    Ich beneide dich um deine reduzierte Vasenauswahl. Hast bestimmt ganz viel Platz in den Schränken und so auch nicht die Qual der Wahl.
    Schönes WE und einen lieben Gruß sendet dir Grit!

    AntwortenLöschen
  24. ich freu mich schon auf die tulpen im garten (falls die wühlmäuse denn welche übrig gelassen haben!) - warum also solltest du keine tulpen mehr haben?! ich mag diese papageien besonders gern, bin aber leider diese woche nicht auf den markt gekommen. deine variante im netz find ich wieder sehr gelungen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    Deine Tulpen im Netz gefallen mir unheimlich gut. Ich mag die Klarheit Deiner Arrangements immer wieder. Toll, was Du immer für Ideen hast! Ich habe zuhause auch frische Tulpen, es aber nicht geschafft, sie für heute fotografisch einzufangen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Helga, stengelig umgarnt - ganz wundervoll. Die Papageientulpen sind meine Liebsten...
    Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga ...
    Tulpen gehen immer , und da es soviele Verschiedene gibt , sieht doch jeder Strauß anders aus ...
    Deine Idee mit dem Zitronennetz gefällt mir ... das ist der Beweis : Bloß nichts wegschmeißen :))))
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Antje

    AntwortenLöschen
  28. nein, keine tulpen, liebe helga;) aber deine sind dir vorzüglich ins netzt gegangen...;)
    liebste vorwochenendgrüße von birgit

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Helga,

    wir finden deine Idde des Friday-Flowerday super und haben uns in der Vergangenheit schon das eine oder andere Mal inspirieren lassen! Deshalb haben wir beschlossen: hey, da wollen wir auch einmal dabei sein!
    Wir haben keine Tulpen, aber die gehen doch immer ;o)

    Liebe Grüße
    Kerstin & Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga,

    ich wechsel ab, mal Tulpen, mal Osterglocken, diesmal sind wieder Osterglocken dran. Auf die Papageientulpen warte ich noch, die machen sich in den hiesigen Blumenläden rar.

    Die Idee mit dem Zitronennetz finde ich gut, aber ich drück mich selber gern vor Glasvasen ... ich bin etwas pflegefaul ...


    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  31. Sehr schön, wie die Farben in der Sonne leuchten! Tulpen werden mir nie über, die sind so vielfältig.
    Schönes Wochenende aus Tirol
    Ulla

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga!
    Die Idee mit dem Netz ist ein Knaller. Diese Papageientulpen finde ich immer so interessant, vorallem wenn sie aufblühen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  33. Warum keine Tulpen? Ist ja jetzt genau die richtige Zeit dafür... Die Idee mit dem Netz finde ich witzig und farblich ist es ja auch gelungen...Im Garten wachsen bei mir meist so wenige , daß ich die auf keinen Fall abschneiden würde... LG Rosa
    PS Diesmal habe ich an die Vase gedacht...

    AntwortenLöschen
  34. Eine interessante Idee mit dem Netz! Ein toller, ungewöhnlicher Blick.
    Heute stelle ich gleich zwei Frühlingsblüher dazu. Der Goldlack wartet noch auf die kleine Glasvase. LG, éva

    AntwortenLöschen
  35. Ach ja, die Tulpen :)
    ich liebe sie, Deine und meine und alle :)))
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Tulpen,
    Tulpen gehen immer! Und da ja die Tulpenzeit bald vorbei ist, muß man das ordentlich genießen.
    Die Idee mit dem Zitronen-Netz finde ich klasse. Auf so etwas würde ich nie kommen. Sieht toll aus!
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tulpen?????
      Liebe Helga...wollte ich natürlich sagen! Naja...es ist schon spät...;-)

      Löschen
  37. Hey liebe Helga,
    toll deine Papageientulpen,
    und mit dem Netz... eine klasse Idee,
    selber komm ich auf sowas nicht ;-)
    Konnte leider nicht mitmachen, habe nur Mummies im Töpfchen
    diese Woche :( Schade, gell.
    Aber die darf ich ja net verlinken.
    Vielleicht klappts wieder nä Woche,
    Tschüsselchen und a scheenes We.
    Andy

    AntwortenLöschen
  38. Das ist ja mal ne Idee!
    Mal sehen, ob ich heut schöne Tulpen bekomme...

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Helga,
    eine tolle Idee!! Das gelbe Netz gefällt mir total gut, auch die Papageien Tulpen mag ich sehr. Mir gefällt die dadurch entstandene Form so gut, wie Tulpen im Ballkleid. Schön!! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Helga, Dein Blog gefällt mir sehr - und auch Deine Blumen - und auch Deine Kaffeeschale :). Schließe mich meinen Vorschreiberinnen an und finde das gelbe Netz herrlich verrückt und passend zu Deinen Tulpen.
    Habe mich auch das erste Mal hierher verlinkt, weil ich Freesien gerade so bezaubernd finde.
    Liebe Grüße schickt Dir Erika

    AntwortenLöschen
  41. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  42. Sehr schöne Tulpen, Helga.
    Ich hätte sie zm Fotografieren allerdings deutlich weiter von der Fensterscheibe entfernt, damit der Hintergrund keine störende Flecken mehr aufweist oder Struckturen besser verwischen. Beim letzten Bild ist dir das besser gelungen!
    Gruß aus dem Süden der Republik, Uwe.

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...