Freitag, 31. Oktober 2014

Friday-Flowerday 43/14



Heute bei mir in der Vase: 
Dillblüten (Anetum graveolens)




Eukalyptus-Knospen (Eucalyptus robusta)



                                                                                 

Lotusfruchtstände (Nelumbo nucifera)



Beeren des Wilden Weins (Parthenocissus),
schon etwas eingetrocknet ;-)


 Und was gibt's bei euch heute zu bestaunen ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.







Die "Karaffe-in-der-Vase"
-Vase

Donnerstag, 30. Oktober 2014

12 tel Blick Oktober



Ja, schon wieder geht ein Monat zu Ende...
Der Sommer ist eindeutig vorbei und der Herbst hinterlässt seine Spuren.

Während der Septemberblick 



doch noch recht sommerlich wirkte,
ist im Oktober eine deutliche Veränderung zu sehen:



Die Blätter der Rebstöcke verfärben sich
und die Trauben sind geerntet .



Hier noch einmal der Jahreslauf vom Januar bis August


                                                                             Januar



                                                                                   Februar


                                                                           März

                                                                   April


                                                                   Mai

                                                                  Juni

                                                                   Juli

                                                                                        August


  Der "12tel Blick" die wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)

 

 Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,
in der Natur oder im Haus und zwar
einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,
die sich im Laufe eines Jahres ergeben.

Dienstag, 28. Oktober 2014

Pimp to pumpkin

                        

  jaaaa......endlich mal wieder ein DIY !!!
Wenn auch nur ein klitzekleines, dafür aber schnell gemacht          
und im wahrsten Sinn des Wortes zeitgemäss.
 Es wird durch die Zeitumstellung ja auf einen Schlag
eine Stunde früher dunkel und ausserdem ist am Freitag Halloween.




Ich habe so eine Opalglasleuchte, eigentlich schlicht und schön,
 aber auch etwas zu glatt und langweilig, jetzt, wo ich es kuscheliger mag.

Ich kann ja nichts wegwerfen, nicht mal das Einpackpapier, 
das letztes Jahr meine neue Winterjacke "umhüllte".




Das habe ich nun genomen, die Leuchte draufgelegt, 
dort wo das Kabel sie verlässt, einen Schlitz hineingeschnitten, 




das Papier um das Glas gefaltet , 




oben verdreht und mit einer dicken Kordel zu einem Stiel geformt.




Und schon ist sie fertig, die "Kürbisleuchte".




Keine Sorge, die Leuchte wird dank einer 25 Watt-Lampe nicht  warm !

Da ich ein olles zerknittertes Papier zu einer "edlen Hülle" upgecycelt habe,
schicke ich meine Idee zu Ninas Upcycling-Tuesday (--->klick)
und weil ich mal wieder wahnsinnig kreativ war ;-)
 zum Creadiesnstag (--->klick)


Weitere meiner "Leuchtenkreationen" könnt ihr hier(--->klick) sehen :-) 

Freitag, 24. Oktober 2014

Friday-Flowerday #42/14

       
Eine Spinnenchrysantheme !!!
 
Niemals hätte ich gedacht, daß so eine Blüte jemals
den Weg in meine Vase finden würde...





Aber, sag niemals nie und
da die Blumenauswahl hier doch recht übersichtlich ist
und die Natur auch keine Blüten mehr hergibt, dachte
ich: wenn schon, denn schon,
aber bitte nicht mehr als eine ;-)




Draussen fand ich noch die Samenstände der Fallopia (Japanischer Knöterich),
deren Stiele ich schon einmal hier (--->klick) gezeigt habe
und die ich so bizarr und schön finde.




Die giftigen Stechapfelfrüchte, die
 vor 2 Wochen (---> klick) mit von der Partie waren,
sind zwar teilweise etwas braun, fügen sich aber ganz gut
in das herbstliche Stillleben ein.




Das Fotografieren war gestern etwas schwierig,
weil es trüb und regnerisch war.
Ich habe die Sonne durch den Gartenstrahler , der 
normalerweise die Mauer im Hintergrund illuminiert, ersetzt.




Und der Knöterich-Stiel, der nicht in der Vase stehen bleiben wollte,
sondern etwas "Schlagseite" hatte, wurde mit einer
dekorativen "Kordelspindel" aufgerichtet.




Der obligatorische Herbstpilz darf auch nicht fehlen :-)





Gibt's bei euch noch Blümchen aus dem Garten ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.






Mittwoch, 22. Oktober 2014

Himmelstreppe...



fotografiert am letzten Sonntag im
 
 
Leider (oder Gott sei Dank ?) darf man sie nicht betreten ;-)
Aber bestaunen und das habe ich getan...

Dieses Handy-Foto schicke ich zu Frau Müllers Muster-Mittwoch.


Freitag, 17. Oktober 2014

Friday-Flowerday #41/14


Abgesang...



ich bin ein wenig wehmütig,
das sind wohl die letzten "wilden" Blümchen
für dieses Jahr, jetzt muss ich wieder welche kaufen
 und außerdem wird das Licht zum Fotografieren immer rarer ...
 
Dafür habe ich heute wirklich einen "Riesenstrauß" in der Vase ,
und zwar aus den Blüten des
Topinambur,



letztes Jahr habe ich sie so (--->klick) arrangiert,

Goldrute, leider noch knospig,



Beeren des Liguster...



und die Früchte der Mispel, die ich hier (--->klick) schon einmal
gezeigt habe. 



Es sind dieselben, die Blätter sind inzwischen abgefallen,
aber sonst sehen sie noch ganz passabel aus :-)

Die ersten Quitten gibt es auch schon,
irgendwie faszinieren sie mich, genau wie die  Mispelfrüchte.





So, jetzt dann doch mal endlich der Strauß ;-)



Und jetzt bin ich wieder sehr gespannt ,
ob ihr noch etwas im großen Garten der Natur gefunden habt :-)
Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.


 
--

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Des Makro-Montag-Rätsels Lösung ....

und ein "Haushaltstipp"




zerkratzt, das ist schon mal richtig,
aber, es ist kein Kunststoffgefäß sondern ein
Edelstahltopf, den ich zum Nudelkochen verwende.
Und da das Wasser hier sehr kalkhaltig ist,
bekommt er immer diese fiesen Kalkflecken,
die beim normalen Spülen nicht verschwinden.




Deshalb gebe ich von Zeit zu Zeit einen Teelöffel
Vitamin C-Pulver (gibt es in der Apotheke oder
im Drogeriemarkt als Nahrungsergänzungsmittel)
in den Topf,
 



                          gieße ein wenig kochendes Wasser hinein,
 bis der Boden eben bedeckt ist, schwenke kurz....fertig !!!




Das klappt natürlich auch beim Wasserkocher.
Bei Kalkrändern an Glasvasen oder Armaturen
wickle ich ein feuchtes Microfasertuch
 um den Zeigefinger stippe ihn in das Pulver
 und reibe dann über die Verunreinigung 
Dieser Tipp stammt übrigens von meiner Zwillingsschwester,
die Apothekerin ist, danke liebe Julia :-))


Montag, 13. Oktober 2014

Makro-Montag-Rätsel



              Nein, dies ist keine elektronenrastermikroskopische Aufnahme,
sondern ein simples Makrofoto.

Was das wohl ist ???


Die Auflösung + einen ökologisch wertvollen Tipp gibt's am Mittwoch ;-)

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Woche !

Weitere Makrofotos gibt es bei der lieben Steffi zu sehen :-)

Freitag, 10. Oktober 2014

Friday-Flowerday #40/14



 Umwege erhöhen die Ortskenntnis....
und manchmal auch die botanische :-)
Ich wollte mit dem Rad zum Baumarkt
und fuhr eine neue Strecke, ein Feldweg
entlang eines Bahndamms,
 
und wurde mit einer "Neuentdeckung" belohnt.



 Erst dachte ich, es sei eine Cucumi,
aber dank Google weiß ich jetzt, es ist der "Gemeine Stechapfel"
(Datura stramonium), ein giftiger Neophyt, 
schon 10-20 Samenkörner können für Kinder tödlich sein !!!



 
Am Wegesrand fand ich noch ein paar Pfaffenhütchen (leider auch giftig) ...


 

und die wunderschönen Trauben des Wilden Weins mit den
hübschen roten Stielen.




Ein "Blütchen" gibt es auch zu sehen ;-)




Oder ist es eine Knospe ? Oder eine verblühte Stechapfelblüte ???
Ich weiß es (noch) nicht ...
 



 Jetzt bin ich wieder sehr gespannt, welche Blümchen oder Früchtchen
heute euer Heim zieren :-)
 
Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, 
 herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.
 


linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...