Montag, 27. April 2015

Schierlings-Reiherschnabel



 Was es nicht alles gibt...

 In den Weingärten habe ich diese ungewöhnlichen Fruchtstände entdeckt...


 

 
 und die dazugehörigen Miniblütchen , 
leider hat es nur eines auf's Foto geschafft und das gerade mal so ... 
(alle anderen Blütenblätter sind unterwegs abgefallen)
aber, es half mir , die Pflanze zu "identifizieren" ;-)



 
Es handelt sich um den "Schierlings-Reiherschnabel".
Sein Name bezieht sich auf die Schnabelform der Frucht.
 



Die Samen werden aus ihr hinausgeschleudert,
 können sich mit ihrer Granne im Fell von Tieren verfangen und werden so verbreitet.



Was sich die Natur nicht alles einfallen lässt, um sich zu erhalten...

Diese Fotos schicke ich zur lieben Steffi. vielen Dank für diese tolle Aktion !!!

Bei Steffi's Markomontag werden Dinge und Pflanzen
unter die Lupe genommen :-)

Ich wünsche euch eine lupenreine Woche !!!
 






Freitag, 24. April 2015

Friday-Flowerday #16/15


        
     
 Heute gibt es endlich die ersten gepflückten "Friday-Flowers" :-))
      Die Natur hat in den letzten Tagen wirklich alles gegeben ,
Gräser und Kräuter sind förmlich in die Höhe geschossen.
      Und so kann ich heute meine geliebten Butterblümchen präsentieren,




      kombiniert habe ich sie mit ein paar Gräsern...


   

einmal artig gebündelt... 

     

 und dann wieder "entfesselt" :-)



 
Und welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???
 
 Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.

           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)

Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!

Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.


     
    

Mittwoch, 22. April 2015

Was ist typisch für...

      
...den Frühling ???
Das möchte die liebe Kebo wissen. 
Meine Antwort:
die ersten selbst gepflückten Blümchen :-)



 


Ich benötige eindeutig mehr Zeit für meine Joggingstrecke,
weil ich ständig anhalte und  schaue, was da so sprießt und gedeiht.
Ich bin immer wieder auf's Neue von der Vielfalt der Natur begeistert
und von ihrer Unverdrossenheit ;-)


 
 
Ich liebe den Frühling !!!
Das Leben fühlt sich so leicht an...ich bin glücklich !!!



Dieses Sträußchen habe ich gestern aus den Weingärten
für euch mitgebracht .

Ist es nicht erstaunlich, was ich alles gefunden habe ???
Sogar die Muscari wachsen hier wild .

Und eine einzelne Orchidee habe ich auch gesehen, aber die habe ich da gelassen, wo sie stand und hoffe, dass sie niemand mitnimmt...

Freitag, 17. April 2015

Friday-Flowerday #15/15



Der erste Flieder !!!




Da konnte ich trotz des Mörderpreises nicht widerstehen.

Aber etwas seltsam sieht er schon aus, der Flieder vom Floristen...

fast wie ein altertümlicher Staubwedel, ein Feudel,
und Blätter hat er auch keine...



Da hatte ich nun 2 Stiele gekauft ohne einen Plan, wie ich 
sie arrangieren könnte. 
Erst habe ich sie mit Lindenzweigen in die Vase gestellt,
aber es hat mir nicht gefallen.
Dann mit Zweigen der Weide, deren Blättchen sich leider
noch nicht so richtig entfaltet hatten.




Merke: Man sollte mit dem Flieder doch lieber
warten, bis er in der freien Natur wächst, dann passt 
auch alles zusammen ;-)

Hat noch jemand Flieder gekauft ???
 
 Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.

           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)

Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
 
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.




Dienstag, 14. April 2015

Fertig !!!


Genau so eine wollte ich schon immer haben,



ich habe lange nach ihr gesucht.
Leicht, lässig und kuschelig sollte sie sein
und von bester Qualität.
Und da ich sie nicht finden konnte, habe ich sie selbst gestrickt.



 
800g feinste Alpakawolle
432 Reihen
64.800 Maschen
Arbeitszeit: ca. 45 Stunden




So, jetzt muss ich nur noch eine Decke für die benachbarte Bettseite stricken...
aber ich denke, bis zum Herbst wird sie fertig sein ;-)

Und ich brauche noch schöne Bettwäsche aus gewaschenem Leinen,
die allerdings möglichst schnell !!!

Hat jemand von euch Tipps für mich ???

 
Meine Fotos schicke ich wie immer, wenn ich etwas
 Kreatives zum Besten gebe, zur lieben Anke .



Montag, 13. April 2015

Mini-Blümchen beim Makro-Montag



 beim Joggen entdeckt 



 das Acker-Stiefmütterchen
miniklein, die Blüte , so süß !!!




Wie winzig sie tatsächlich ist, zeigt der Vergleich mit der niedlichen Ziege,
 die in eine Streichholzschachtel passt,
 ein Geschenk von der lieben Mano .




Deshalb liebe ich das Joggen , weil ich immer wieder neue Entdeckungen
mache :-))
Mal schauen, was es bei der lieben Steffi heute zu bestaunen gibt...
Ich wünsche euch eine erstaunliche Woche, haltet die Augen offen !!!




Freitag, 10. April 2015

Friday-Flowerday #14/15



       Manchmal ist wirklich der Wurm drin !             
Ich hatte knospige Blümchen gekauft,
von denen ich mir viel erhofft hatte,
 aber sie blühten nicht auf.
Auf die Schnelle konnte ich nur diese
weissen Alstroemerien besorgen,
sie haben zwar eine interessante Blütenform, aber insgesamt sehen doch etwas fad aus und lassen sich auch nicht gut fotografieren.
 

 
 
A propos... mein Fotoapparat ist zur Reparatur und die geborgte  Kamera ist nicht wirklich mein Freund.
Nun denn, ich hoffe, ihr hattet mehr Freude beim Arrangieren und Fotografieren als ich ...




 Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.

           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)

Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
 
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.



Sonntag, 5. April 2015

12tel Blick März



Aufgeschoben ist nicht aufgehoben...



Und deshalb reiche ich den März-Blick im April nach ;-)
Die Schaufenster-Deko hat sich verändert,


und die Kletterhortensie zeigt die ersten grünen Blättchen.


Die Fotos vom Januar könnt ihr noch einmal hier (--->klick) 
und die vom Februar hier (--->klick) betrachten.




Der "12tel Blick" die wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)


 


 Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,

in der Natur, der Stadt oder im Haus und zwar

einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,

die sich im Laufe eines Jahres ergeben.


Freitag, 3. April 2015

Friday-Flowerday #13/15



 Osterboten...


Ostergras 
es auszusäen ist ein aus Polen stammender Brauch,
das wachsende Gras steht für den ankommenden Frühling
 und symbolisiert das neue Leben und die Hoffnung



Osternest mit Eiern
auch sie sind Symbole für Fruchtbarkeit, das Leben und den Neuanfang 



Osterglocken
 
sie müssen bei mir einfach an Ostern in der Vase stehen, 
danach kaufe ich sie seltsamerweise nicht mehr...




Die "Handmade-Wimpelkette" im Hintergrund
 habe ich ja schon am Dienstag (--->klick) gezeigt.

Ich wünsche euch ein entspanntes Osterfest mit netten Menschen, guten Gesprächen, vielen bunten Eiern und bestem Wetter !!!



Und wie sieht eure blumige Osterdeko aus ???

 Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.

           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
                   wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)


Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten werde ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.




Heute verlinke ich meinen Post auch einmal
und zwar zu den Urban Jungle Bloggers,
und ihrem aktuellen Projekt "Happy Green Easter"



linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...