Montag, 30. November 2015

Er kann doch nichts dafür...


...dass ich rote Weihnachtssterne nicht mag.
 
Ich habe ihn überlassen bekommen,
also mein Mann wurde mit ihm beschenkt,
und nun steht er da.










 
Aber wenn er schon mal hier ist,
dann kann er sich heute gleich mal 
bei Britta's Makromontag profilieren :-),

(huch, er findet heute ja gar nicht statt !!!) 

seine kleinen Blütchen zeigen,
(übrigens immer eine weibliche und mehrere männliche...)












und die roten Hochblätter, die fälschlicherweise
oft als Blütenblätter betrachtet werden.







Ich habe es einfach nicht über's Herz gebracht, ihn "wegzugeben"
und so habe ich  ihn in eine nette Gesellschaft integriert ;-)

 
















Ich wünsche euch eine gute Woche :-)


Freitag, 27. November 2015

Friday-Flowerday #47/15



             Letzten Freitag wollten einige von euch wissen, 
was ich denn geplant hatte.
Nun, das zeige ich euch heute :-)






















Die Zweige des Japanischen Knöterichs habt ihr ja schon
Dazu wollte ich eine lachsfarbene Blüte, die habe ich
 gestern tatsächlich auch bekommen :-)










Dann habe ich noch diesen Leucadendron-Zweig entdeckt.





Als ich endlich alles zusammen hatte, und mich entschieden hatte,
was noch so in die Vase darf oder eben nicht, war das Licht weg .
so ist das halt im Winter...


 
Und wie ist es euch so ergangen und vor allem
was habt ihr heute in der Vase stehen ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

Hier sind die Spielregeln :

          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)





Donnerstag, 26. November 2015

Lieblingsessen ???



Was ist typisch für dein Lieblingsessen ???
 
Das möchte die liebe Kebo im November wissen.
 
                             Eigentlich esse ich ja alles.... aber
                   ich mag kein deftiges Essen, leicht muss es sein,
                      gerne Gemüse, Pasta, aber bitte ohne sahnige Sauce.
             Fleisch esse ich höchst selten, ich mag kein Meeresgetier ,
             Fisch darf nur ohne Kopf und Schwanz auf den Teller und
                wenn ich die erste Gräte entdecke, dann ist es vorbei. 
           Innereien esse ich nicht und ich mag auch nichts Passiertes.
 
            Ich habe kein Lieblingsessen, ich esse am liebsten Salat :-)
 
            Und deshalb gibt's hier heute mal wieder ein Salatrezept ;-)




           Salat mit Rauke , Ziegenkäse und Walnüssen (sehr lecker !!!)
 
                                                 Zutaten:
 
                                             100 g Rauke
                  4-5 Pellkartoffeln, in Scheiben geschnitten, halbiert
                    100 g Ziegenkäse (Rolle) in Streifen geschnitten
                     1 Handvoll Walnusskerne, stückig oder gehackt
           1 Apfel (Gala oder Elstar), gezwölftelt und dann gestückelt ;-)
 
Dressing:

6 EL Olivenöl
                                       2 EL Balsamico-Essig
                        ca. 1/2 bis 1TL Honig, nach Geschmack
                                              Salz, Pfeffer
 
dazu Baguette
 
Ja...schon wieder ein Rezept mit Rucola, 
                   genau wie hier (--->klick) und hier (--->klick)
Und dieses Rezept verlinke ich zu 
                     meiner eigenen Salate-Sammlung (--->klick)
          die immer noch geöffnet ist und zu der ihr eure Salatrezepte
                                 gerne noch hinzufügen könnt. 
 
                       Hilfe !!! Morgen ist schon wieder Freitag
                        und ich habe noch keine neuen Blümchen.....

Dienstag, 24. November 2015

Back-Papier-Stern



Was tun, wenn es angesichts des herannahenden ersten Advents
in den Fingern kribbelt, und man mal eben schnell ein Sternchen basteln
möchte, aber keine Lust hat das gemütliche Heim zu verlassen um
Material zu besorgen ???
 
Backpapier ist die Lösung !!!
 



Die Methodik ist nicht neu, erprobt seit Kindertagen,
das Material schon :-)
 
So geht's :



vom Backpapier 2 Streifen a 5 cm Breite schneiden,
je breiter die Streifen, desto größer 
wird der Stern
(Länge ist hier 37cm)








falten wie eine Ziehharmonika,
die beiden Streifen aneinanderkleben,








an einer Seite im 45°Winkel Ecke abschneiden,
etwa mittig ein kleines Dreieck ausschneiden,





                                                         


an der anderen Seite einen Faden einziehen und verknoten,










die beiden Enden aufeinanderkleben,
Faden oder Draht zum Aufhängen durchziehen...fertig !!!















Die schlichte Glasvase vom letzten Freitag (--->klick) bekommt eine Umhüllung  aus dem Backpapier
und damit den
"Frosted-Look".
 
Noch ein Kerzchen und der erste Advent kann kommen :-))















Wenn ihr kein Backpapier zuhause habt, dafür aber Kerzenreste und Ausstechförmchen,
 dann könnt ihr diese Sterne (--->klick) werkeln.




Ich verlinke meinen Post zu Anke's Creadienstag,
 da könnt ihr heute bestimmt ganze Galaxien  bewundern :-)

Freitag, 20. November 2015

Friday-Flowerday #46/15


Was nutzen die schönsten Ideen,
wenn die geplanten Blümchen nicht zu bekommen sind ???

Hier ist die Auswahl sehr bescheiden,
nun ja, das sind wirklich "Luxusprobleme" ...

Also zeige ich Alstroemerien ;-)




Ich hatte die gleiche Farbe schon einmal vor einem Jahr 
am Start (--->klick), ebenfalls mit Liguster kombiniert,
aber deutlich weihnachtlicher ...




Die Geranie blüht noch immer,
kein Wunder bei dem warmen Wetter :-)








Der nächste Freitag ist schon der vor dem 1.Advent, ich kann es nicht fassen !!!











Wart ihr erfolgreicher bei der "Blumenbeschaffung" ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!


Hier sind die Spielregeln :

          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)
 





             

Freitag, 13. November 2015

Friday-Flowerday # 45/15

 

Jahreszeitentreffen
 
 Die Blüten der Lonicera oder Heckenkirsche repräsentieren den Sommer (verspätet)...




die Hagebutten den Herbst (pünktlich)...



und die Lärchenzapfen den Winter (letztjährig).




Wie gut sie sich doch vertragen :-)




(Anm. d. Redaktion : der Frühling fehlt unentschuldigt ;-)  )




















Und welche Floralien versammeln sich heute bei euch in der Vase ?

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!


Hier sind die Spielregeln :

          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)






 

Dienstag, 10. November 2015

Ohmm......meditatives Bügeln



Eigentlich bügle ich ganz gerne...
nicht im Keller, sondern hier (--->klick).
In meiner Wohnung muss alles immer ein harmonisches Ganzes sein,
und gerade auch Gebrauchsgegenstände müssen mir gefallen,
 am liebsten mag ich ein schlichtes und gutes Design.
So kann ich gerne mal auf Dinge verzichten
 und so lange warten, bis ich etwas Passendes finde .





Beim Bügelbrett war das anders, das brauchte ich ganz dringend,
 als wir hier einzogen.
Also habe ich eines von V....a gekauft, das einen hässlichen
türkisblauen Bezug hatte (wird hier nicht gezeigt),
 und konsequenterweise gleich noch das
farblich passende Bügeleisen ;-)

Kaum zwei Jahre später war es dann so weit:
ich habe endlich einen neuen Bezug genäht ;-)

Ein Stück Leinen gekauft,
zugeschnitten,




gesäumt,




ein Gummiband eingezogen,




fertig :-)



Was für eine Wohltat für meine Augen !!!

Also, das ist jetzt keine noch nie da gewesene Idee,
aber vielleicht ein kleiner Anstoß :-)

Ein bisschen kreativ war ich ja schon , deshalb
verlinke ich mich zur lieben Anke und ihrem Creadienstag.

Jetzt brauche ich nur noch ein passendes Bügeleisen.
Wie sagte meine Mutter immer :
"Es ist immer ein Ding beim Ding"...



Samstag, 7. November 2015

Novembernebel....



er verschleiert die unansehnlichen Hochhäuser ...










und gibt dennoch den Blick auf die Donau...





und Stift Göttweig frei.




So mag ich den November !!!

Meine Himmelsfotos schicke ich zur Raumfee Katja

und wünsche euch ein sonniges Wochenende :-)

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...