Freitag, 17. November 2017

Friday-Flowerday 46/17

 
 
Aller guten Dinge sind drei...
 
Zweimal habe ich dieses Jahr schon Nelken beim Flowerday gezeigt.
Zuerst pinkfarbene (--->klick), dann gelbe (--->klick) und heute diese .


  
Ich kann ihre Farbe schwer beschreiben.
Blassrosa mit grünlichem Schimmer und etwas weiß.


  
Wenn ich Nelken sehe, dann muss ich automatisch
 an meine Kindheit denken :
Ab und an fuhren meine Mutter, meine Zwillingsschwester und ich
mit dem Zug in die große Stadt. Wir kauften die Dinge,
die man in einer Kleinstadt nicht bekommt .


 Und wir gingen ins Café .
Wir bestellten Kuchen , meist Apfel-oder Kirschkuchen
mit einer Portion Sahne.
Und dieser Sahneklecks sah genauso aus, wie eine Nelke :-)



  
Was assoziiert ihr mit Nelken oder den Blümchen,
die ihr heute in der Vase stehen habt ???
 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)



Kommentare:

  1. Liebe Helga,
    ich mag deine Nelken gerade in dieser Farbe. Ich mag Nelken überhaupt und wie viele meinen, es sind keine Friedhofsblumen. Ich finde es so schade, dass sie als "altbacken" bezeichnet werden.
    Gerade in dieser Zusammenstellung sind sie zauberhaft. Wie immer bei dir.
    Der Kiefernzweig gibt den Blumen den richtigen Pfifffff. :-))

    Lieben Gruß Eva
    hab ein schönes Wochenende


    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja interessant liebe Helga, auch bei mir gibt es heute Blumen mit Erinnerung an die Kindheit.
    Deine Nelken mit den Kiefern schauen toll aus.
    An was mich Nelken erinnern? Eigentlich immer an meine Oma, die sie mit viel Grün, ich glaube Spargelkraut, kombiniert hat.
    Ich mag Nelken und muss auch mal wieder welche kaufen.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. deine nelken haben eine wunderschöne farbe! mich erinnern sie an den garten einer unserer vermieterinnen, die eine sammlung herrlichfarbiger und wunderschönst duftender gartennelken hatte. was gäbe ich darum, sie heute in meinem garten zu haben! leider haben die nachbesitzer alles platt gemacht...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,
    meine Assosiation zu diesen Blumen: Nelken = DDR. Und natürlich erinnern sie an meine Kindheit. Damals gab es sie aber nur in rosa oder rot. Was die Züchtung an Farbspielen hervorgebracht hat, ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    Nelken sind gar nicht mein Ding.
    Aber bei dir sieht das so toll aus - richtig edel
    die Zusammenstellung!
    Liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    Nelken erinnern mich auch an meine Kindheit.
    Meine Mama hatte sogar einen Brautstrauß aus Nelken.
    Deine haben einen schöne Farbe und auch das Tannengrün passt super dazu!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen helga. ic mag die kiefernzweige zu den nelken :). liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Helga,
    ich verbinde gar nichts Bestimmtes mit Nelken, ich mag sie nur ganz einfach gern ;-) So viele schöne Farben gibt es!
    Deine Kombi ist schön und die Sahneklecksfarbe auch!
    Hab einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,
    wieder freu ich mich so sehr über dein schönes Blumenarrangement,
    die Nelken mit dem Hauch von Kiefer im Glas, einfach traumhaft!!!
    Der Hauch von Kiefer ist für mich ein Adventseinläuten, früher ging ich mit
    meinem Pflegehund immer in den Wald wo Kiefern stehen und manche dieser
    Äste am Boden liegen um diese Zeit...
    Eine schöne Erinnernung. Auch mich führen deine Nelken in die Kindheit, nicht so sahneblumig wie bei dir, aber zu der Zeit wurden sie tatsächlich noch viel öfters verschenkt...
    Danke dir für den Genuss und die schönen Erinnerungen,
    herzlichst Monika*
    mit lieben Grüßen

    AntwortenLöschen
  10. Sahneklecks! Welch überraschende Assoziation! Ebenso überraschend wie deine Kombination mit Kieferngezweig!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die Farbe der Nelken sehr interessant und auch wunderschön.
    Die Kombination mit den Kiefernzweigen einfach originell und schaut auch gut aus.
    Wünsche dir einen schönen Freitag
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Helga,
    Nelken sind eigentlich nicht so meine Blumen, aber in diesem Farbton und mit den Kieferzweigen sehen sie richtig gut aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,

    die Farbe deiner Nelken mag ich so gerne - bei Rosen auch, bei Tulpen und Hortensien! Sie ist so undefiniert - als wäre der Blume nicht ganz klar, wo Blätter und Stengel enden und wo die Blüte beginnt. Gleichzeitig macht sie das so anfänglich, so frühlingshaft.
    Nelken assoziiere ich mit Altmodischem - mit hübschen alten Damen und auch mit eleganten alten Herren mit Nelke im Knopfloch, Kaffeehaus mit Klavierbegleitung...

    Mit den Föhrenzweigen gefallen mir deine schönen blassrosa Nelken ganz besonders gut - das gibt ihnen etwas Modernes, Skandinavisches!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine unglaublich schöne Kombination, die Nelken sehen bezaubernd aus und mit den Kiefernzweigen sehr edel. Gefällt mir gut. Nelken spalten ja gerne die Gemüter, ich finde sie wunderschön.
    Grüße ins Wochenende
    Jo

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,

    ich bin ja der Meinung, dass man Nelken gerne mal mehr Aufmerksamkeit schenken darf.
    Sie sind meist schöner, als gedacht, wenn man Ausschau nach hübschen Exemplaren sucht...
    Deine sind großartig! Würden mir definitiv auch gefallen :)

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. ...deine Nelken mag ich gern, liebe Helga,
    nur mit den roten Mainelken habe ich aus Jugendzeiten so meine Schwierigkeiten...heute gibt es ja ein Vielfalt an Farben und da gefallen mir einige sehr...die Kombination mit den Kiefernzweigen gefällt mir auch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga, die Kombination von deinen Nelken und den Kiefernzweigen ist ungewöhnlich aber toll und es zeigt schon einen Hauch von Vorweihnachtszeit. Was ist schon gewöhnlich? 5 Nelken mit etwas Spargelkraut in einer engen Vase, in die die Stiele gerade so reinpassen? Das ist die Art, in welcher mir Nelken nicht gefallen. Was du hier zeigst gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße und danke, dass du letzte Woche bei mir warst und einen Kommentar hinterlassen hast. Ich habe mich sehr gefreut. Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Die Farbe der Nelken ist wunderschön, da hätte ich auch nicht wiederstehen können.
    LG
    Sigi

    AntwortenLöschen
  19. Nie waren Nelken schöner... die Kombination mit den Nadelästen gefällt mir sehr. Herzlich, Sibylle

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,
    Du fragst mit was wir unsere heutigen Blümchen assoziieren...
    Bei mir steht ein winzig kleines Sträußchen "Erika" auf dem Sekretär.
    Diese Blümchen mag ich, seit ich denken kann...Diese vielen filigranen, kleinen, gleichförmigen Glöckchen haben mich schon als Kind ganz besonders fasziniert.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,
    eine faszinierende Farbe haben deine Nelken....erinnern mich an strawberry with cream. ;-) Schön finde ich die zarten Kiefernzweige dazu.
    Mit Nelken verbinde ich meine Jugendzeit, als ich zur Aufbesserung meines Taschengeldes in den Treibhäusern einer Gärtnerei gearbeitet habe... die Seitentriebe an den Nelken mussten abgebrochen werden. Seitdem mag ich sie nicht besonders, doch durch die neuen Farben gefallen sie mir zunehmend. :-))
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Helga,
    ich bin leider kein Nelkenfan, finde aber deine sehen toll aus mit den Kieferzweigen❤️ Ich glaube so könnte ich mich auch anfreunden.... lach
    Es war so unglaublich toll mit euch, danke dass ihr mich so lieb unter euch aufgenommen habt :)
    Liebste Grüße und such dir eine gute Heimfahrt
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Helga,
    ich mag in der Tat Nelken. Die Armen, werden total unterschätzt. Was kann die Nelke dafür, dass Väter sie noch schnell an der Tanke den Müttern zum Geburtstag besorgen...eingewickelt ist kitschige Plastikfolie. Die Nelkenblüte an sich ist wunderschön. Man muss sie nur richtig ins rechte Licht rücken. Ein Sahnekleks. Und deine Kombi ist erstklassig. Gelernt ist gelernt :))
    Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...