Sonntag, 29. Juni 2014

12tel Blick Juni....

                                   

   .....und Kapitulation


erst der 12tel Blick :




     Im Vergleich zum Mai sind die Reben ganz schön in die Höhe geschossen.

     @ Nicole: nein, ich habe des Gras nicht weggetrampelt, ich laufe ja hier nur vorbei und nicht durch,
          ich gehe davon aus, daß der Boden umgegraben wurde  ;-)



     Die Knospen sind erblüht und wie Eva  schon prophezeit hat,
sind die Blüten recht unspektakulär.

Und jetzt noch einmal die gesamte Entwicklung zum Vergleich:





 Der "12tel Blick" ist eine wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)

 
 
Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,
in der Natur oder im Haus und zwar
einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,
die sich im Laufe eines Jahres ergeben.
 
So... und nun zur Kapitulation:
 
ich schaff' es einfach nicht all eure wunderbaren Friday-Flowerday-Beiträge zu kommentieren, ich bin unterwegs und habe nur ein kleines Notebook mit und
das ist wirklich nur ein "Notbuch" ;-)
 
Jeder Kommentar dauert eine halbe Ewigkeit,
bitte nicht böse sein, ich werde mir auf jeden Fall alle eure Posts anschauen .
 
Ganz herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag !!!

Freitag, 27. Juni 2014

Friday-Flowerday #26/14



      Klein aber fein...

 


     Der Acker-Rittersporn



 
    Ich hatte ihn schon im Mai beim Joggen entdeckt und
 wollte ihn euch unbedingt zeigen.
Als ich ihn 2 Tage später "mitnehmen" wollte, war alles frisch gemäht. 

Aber diesmal war ich schneller :-)


Er wächst nur an einer bestimmten Stelle im Weinberg 
und man muss schon sehr genau hinschauen,
 um ihn zu entdecken, so 
    winzig sind seine Blütchen.


 
 
    Ich finde ihn absolut faszinierend, so filigran und so perfekt.

In Ermangelung einer adäquaten zartwandigen Vase
 kam ein Getränkebecher aus dem Flugzeug zum Einsatz ;-)

Und welche Blümchen erfreuen euch gerade so ???


Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,

herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich 
eure Verlinkung leider wieder entfernen.




Freitag, 20. Juni 2014

Friday-Flowerday #25/14....



....und Auflösung des Rätsels vom Montag  (--->klick)             
Gar nicht bockig ist sie und quasi über Nacht hat sie sich entfaltet,
     die wunderschöne Samenkugel des Wiesen-Bocksbarts,
wie einige von euch richtig vermutet haben.



 
      Sein Name bezieht sich auf die aus den Hüllblättern verblühter Körbchen
      herausragenden Haare der Fruchtknoten.

    Sie sollen wohl Ähnlichkeit mit dem Bart eines Ziegenbockes besitzen.




Leider habe ich keine Fotos von der Blüte, aber sie sieht so
ähnlich aus, wie die des Löwenzahns.

Viel spektakulärer finde ich jedoch die Samenstände :-) 

 
 
einfach nur schön !!!




Irgendwie auch eine Blüte...


 
 
und deshalb mein Beitrag zum heutigen Flowerday :-)




Und welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,

herzlich willkommen und so geht's:


Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich 
eure Verlinkung leider wieder entfernen.


 

Montag, 16. Juni 2014

Makro-Rätsel-Montag



             ein Wunderwerk der Natur....





            wer kennt's ???

            Es nimmt teil an Steffis Makromontag :-)

            Ich wünsche euch eine wunderbar luftig-leichte Woche !!! 

P.S. Aus Zeitgründen gibt's die Auflösung voraussichtlich erst am Freitag ;-)

Freitag, 13. Juni 2014

Friday-Flowerday #24/14



Die Marienglockenblume...






Sie wird hier auf dem Wochenmarkt feilgeboten.
Die Stiele blütenreich, die Sträuße üppig, für
meinen Geschmack zu üppig ;-)




Ein einzelner Stiel gefällt mir da schon besser...






Die unteren Seitentriebe, die ich entfernen mußte, habe ich zusammen mit
Lavendel




 ganz lässig in meinem Glashafen arrangiert.




Die übrigen Blüten fanden ein schattiges Plätzchen
im Garten :-)





Und welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,
herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich 
eure Verlinkung leider wieder entfernen.





Donnerstag, 12. Juni 2014

Rätselblümchen...



zumindest ein Teil davon...
 



         Mehr davon gibt's morgen zu sehen, ich freu' mich auf euch !!!


Montag, 9. Juni 2014

Erdbeeren...






 und was davon übrigblieb...





sieht fast aus wie ein kleiner Sonnenschirm ;-)
Ich wünsche euch einen sonnigen Pfingstmontag!!!
 


Freitag, 6. Juni 2014

Friday-Flowerday #23/14

                                                    

      Nelken mit Bart 


            

       botanisch:  Dianthus barbatus
         Die alten Griechen weihten Nelken ihrem höchsten Gott Zeus
              und nannten sie “Dios anthos”, göttliche Blumen.    
       Daraus wurde der noch heute gültige botanische Name Dianthus.

Die Bartnelke hat ihren Namen dem Schopf zugespitzter Kelchblätter
 unterhalb der Blüte zu verdanken.




Diese nostalgisch anmutenden Blümchen durften früher in keinem
Bauerngarten fehlen und erleben gerade ein Comeback :-)




Ich habe sie mit heimischen Gräsern kombiniert,
somit sind es jetzt "Grasnelken" ;-)



Sie dürfen ein neues Gefäß einweihen...
und haben darin einen zeitgemäßen, eleganten Auftritt :-)




Und welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,


herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich 
eure Verlinkung leider wieder entfernen.





Mittwoch, 4. Juni 2014

Vorahnung...




                 Die Blümchen im Hintergrund werden am Freitag im Vordergrund stehen .


Ich freu' mich auf euch :-))


Montag, 2. Juni 2014

Makro-Montag



Ganz genau betrachtet: 

 Päonienknospe




Ist das nicht ein faszinierendes Farbspiel ???

Steffi vom Blog "glasklar & kunterbunt" sammelt heute wieder
Makro-Aufnahmen, die das Auge erfreuen :-)

Ich wünsche euch eine erfreuliche Woche !!!

Sonntag, 1. Juni 2014

12tel Blick Mai



Der Mai ist vorüber...leider,
aber ein paar Fotos hab' ich noch, mein "12tel Blick".
Ich habe mir für dieses Jahr eine Stelle in den Weingärten
Österreichs ausgesucht, hier jogge ich oder fahre mit dem Rad.



Die Reben wachsen und gedeihen und... wenn ihr genauer hinschaut
seht ihr die ersten Knospen !!!



 Im Hintergrund könnt ihr Krems und die Donau erkennen.




 Und jetzt noch einmal die Monate Januar-Mai zum Vergleich




 Der "12tel Blick" ist eine wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)

 
 
Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,
in der Natur oder im Haus und zwar
einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,
die sich im Laufe eines Jahres ergeben.
 
Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Sonntag :-) 
 
 

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...