Freitag, 10. Februar 2017

Friday-Flowerday 06/17

 
 
Powergelb gegen Dauergrau
 
Was war das für eine Woche ...
nicht ein einziger Sonnenstrahl hat mein Gemüt erhellt ;-)
Da half auch kein Rosa mehr, Gelb musste her.



 
Tulpen wären eine Option gewesen, aber diese Nelken
hatte ich noch nie in der Vase, deshalb fiel meine Wahl auf sie.


 
Kombiniert habe ich sie mit den kugeligen Blütenständen
der Craspedia globosa.
Ich mag diese drolligen Blumen und finde, sie harmonieren gut mit den kapriziösen Nelken.
Und weil sauer bekanntermaßen lustig macht,
 habe ich mal gleich ein ganzes Netz Zitronen gekauft ;-)


 
Wie war eure Woche und: welche Blümchen sorgen bei euch
gerade für gute Stimmung ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!
             Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)
 






Kleine Spielerei :
 Das Zitronennetz als Eye-Catcher in der Vase.

Hier (--->) habe ich gezeigt,
wie ihr das Rankenobjekt im Hintergrund
werkeln könnt.

Kommentare:

  1. Liebe Helga,
    gelb gegen grau, eine super Überschrift:)))))) Da geht ja gleich die Sonne auf. Ich mag Nelken sehr. Toll in Szene gesetzt. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga, da geht es uns beiden ja ziemlich gleich. Ich brauch auch etwas "Schrilles" wie Gelb und Orange.
    Tolle Fotos bei Dir! LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Helga,
    die Idee mit dem Zitronennetz finde ich toll, ein wirklicher Hingucker.
    Gelbe Nelken hatte ich noch nie, aber hier schien diese Woche auch schon mal wunderbar die Sonne.
    Zwecks Umbau gibt es hier zur Zeit nur Miniblümchen...
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Helga ♥
    Ein paar Sonnenstrahlen habe sich hier schon gezeigt, es dürften aber gerne mehr sein. Dein gelbes Arrangement macht richtig gute Laune !!!
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    uuuoooouuuupppsss Gelb, wie konntest du nur liebe Helga, schlimm genug, dass die Osterglocken Gelb sind :-))))))))))) noch breiter grins.

    Gelb! Das ungeliebte Gelb, mir gefällt es Helga und es kommt halt immer drauf an, Wer es präsentiert ;-))) und dazu noch Nelken!

    Ich finde ja Nelken und Geld eine sehr schöne Farbe und ich werde auch weiterhin gelbe blumen mögen.

    Dein Nelken gefallen mir sehr gut und du hast die Sonne ins Haus geholt.

    Die Idee mit dem Zitronennetz ist toll, da hast du mir was vorweggenommen, aber macht nix. Da kann man ganz tolles Sachen machen auch mit anderen Netzen.

    Mit ganz lieben Grüßen Eva
    schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    ich kann mich nicht erinnern, jemals gelbe Nelken gesehen zu haben. Ich finde die sehen total Klasse aus und machen wirklich sofort gute Laune. Die Kombi mit dem Zitronennetz ist cool...auf die Idee muss man erst einmal kommen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. diese zarten gelbtöne kombiniert mit den kräftigen der zitronen verbreiten wirklich eine positive stimmung. dass nelken mag, hab ich dir ja schon mal erzählt.
    bei mir duftet es heute gut!
    liebe grüße#
    mano

    AntwortenLöschen
  8. nelken passen zu jeder jahreszeit * und gelbe bringen das licht das noch ein bischen fehlt ;) finde das netz schön in der vase um den blumenstrauss * bei mir sind wieder eine art milchsterne * sie halten sehr lange, hatte mir auch die floristin gesagt und abgeraten andere kurzlebige blumen dazu kombinieren
    schönes wochenende !

    AntwortenLöschen
  9. Guten morgen Helga,
    Irgendwie lechzt jeder gerade nach Sonnenschein. Ich weiß aber nicht, ob mir Nelken wirklich gefallen. So ein bisschen, bei dir hier auf den Bildern schon, auf meiner Anrichte, kann ich sie mir nicht vorstellen. Aber vielleicht ändert sich das ja auch mal.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Helga,
    ich glaube ich brauche auch etwas von deinem "Powergelb". Da kann mein Schleierkraut farblich nicht mithalten ;o) Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  11. Deine Sonnenscheinersatz-Blumen sind wirklich ein toller Hingucker!
    Und die Nelken sind dabei was ganz Besonderes.Tulpen kann ja jeder! (äh, ich z.B. diese Woche ;-) )
    Die Kombi mit den anderen Stielen und den Zitronen, ...
    Ich glaub, mir wirds schon sonniger im Gemüt.

    Hab ein schönes Wochenende und LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Helga,
    schön sonnig kommen deine Nelken daher...so eine Aufmunterung tut gut. Aber ich will nicht meckern, trockenes (bedecktes) Frostwetter ist ganz ok, da bleibe die Hunde schön sauber ;-).
    Freitagsgrüße von
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,

    Gelb hat mir kürzlich auch geholfen.
    Das hilft! Wirst es sehen ;)
    Ich muss sagen, die Kombination deiner
    Blumen ist in der Tat für mich neu,
    aber ich finde es großartig!

    Herzliche Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Helga,
    ... bei mir hat ROSA gerade noch so geholfen ....! ;-)
    Aber Deine gelben Traumnelken brauche ich dann nächste Woche - wenn das so weiter geht! ;-)
    Alles Liebe für Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Gekonnt ist gekonnt! Gelbe Nelken sind in der Tat eher selten, aber ein schöner ( und duftender ) Blickfang.
    Hast du unter dem Tischnirgendwie eine Lichtquelle?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Helga,

    ein Licktblick im Februargrau, auf jeden Fall!
    Die gelben Bömmelchen habe ich getrockent im Keller, die könnte ich auch mal wieder aktivieren. Die gibt es bei uns nämlich nur selten zu kaufen, da habe ich sie halt konserviert ;-)

    Ich wünsch dir einen hellen Tag!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga,
    ja, Sonne muss her... hier war es ja auch ewig grau, dann Montag und Dienstag ein Lichtblick und jetzt, wieder grau. Da tut es gut, bei Dir strahlendes Gelb zu sehen und ich liebe das zarte Flechtobjekt im Hintergrund.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Helga,
    gelb gegen grau...eine gute Wahl gegen die Wintertristesse - die duftenden Nelken haben für mich einen ganz besonderen Charme und mit Zitronen und dem gelben Netz in Szene gesetzt...wunderbar, darauf muss man erstmal kommen. ;-) Deine Anleitung für's Rankobjekt werde ich mir gleich mal anschauen.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  19. Für gute Laune sorgen Blumen bei uns derzeit nicht immer, aber für Aufregung ;-)
    Schön, Deine Gelbpalette!
    Meine sind verwaschen, aber ich konnte trotzdem nicht daran vorbeigehen (aus dem Lädchen in der Dir bekannten Straße)…
    Liebe Freitagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  20. ...bei und gab es immer wieder ein bisschen Sonne zwischendurch, liebe Helga,
    und mit gelben Blumen habe ich sie auch angelockt...das müßte bei deinen leuchtend gelben Blüten doch eigentlich auch klappen...so schön wie das aussieht...super auch die Zitronen im Netz,

    hab einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Helga,
    Nelken sind ja eigentlich nicht so meine Blumen. Aber in Gelb und kombiniert mit "Trommelstöcken" und Zitronen gefällt es mir sehr gut. Sieht richtig klasse aus!!
    ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  22. guten morgen,
    hier gibt es heute auch nelken.
    ich wünsche dir ein erholsames we
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Helga, eine gelungene "Interpretation", brauche dringend neue Vasen ��. Und das Geflochtene passt und gefällt mir sehr. Liebe Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  24. Na das ist aber wirklich ein Powergelb liebe Helga. :-) Mein Blumenhändler
    hatte Nelken bisher nur in zarten Farben und in rot. Ein tolles Stilleben hast
    Du mal wieder gezaubert und das Licht ist einfach grandios.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    coole Idee mit den Zitronen und ihrem Netz. Warum bin ich nicht darauf gekommen, wo ich doch ebenfalls diese Woche gelb unterwegs bin und Zitronen gekauft habe? ;-)Je öfter ich Deine Nelken betrachte, umso mehr gefallen sie mir in so einem frischen Gelbton. Meistens kommen sie doch arg pinkig daher.
    Danke für das pfiffige Arrangement :-)
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  26. Ups, ich bin gerade bei der Mecker-Ziege gelandet, na sowas, hier noch mal die Kopie:

    Und das kann Gelb, für gute Stimmung sorgen, wenn mal wieder "Miese Laune Wetter" ist. Und das kannst Du, Blumen so genial in Szene setzen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, mit viel Sonne im Herzen.

    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  27. Gelb ist wirklich eine gute Farbe gegen graue Laune. Besonders gut gefallen mir die Zitronen zu den Blumen.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  28. Im ersten Moment dachte ich 'Tüllgardine', aber dann las ich zum Glück noch weiter... Ein Strauß, der gute Laune macht, wenn sich die Zitronen noch so schön in der Tischplatte spiegeln. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  29. Klasse dein gelb liebe Helga! Stimmt, eigentlich braucht man ein paar Sonnenstrahlen im Haus ♥
    Liebste Grüße ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga, eigentlich bin ich ja nicht so der Gelbfan. Aber bei diesem Wetter ist es wirklich schon eine Wohltat diese von dir ausgewählte Farbe anschauen zu dürfen. Es ist aber, wie ich finde, auch ein schönes Gelb! Lustige Idee übrigens mit dem Zitronennetz. LG Marion

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Helga,
    Nelken habe ich mir noch niemals gekauft, bei Dir machen sie richtig Laune.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Helga,
    hach sieht das schön sonnig aus bei Dir, da kommen ja gleich Frühlingsgefühle auf! Nelken mag ich sehr, die halten vor allen recht lange...
    Wünsche Dir ein wundervolles Wochenende und sende Dir viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Helga,

    deine Interpretation von Sonnenschein ist elektrisierend - welch herrliches Gelb! Und die Zitronen ergänzen das Stillleben perfekt. Ich sehne mich auch so sehr nach Sonne!!!

    Liebe Grüße -
    und ein hoffentlich sonniges Wochenende -
    Veronika

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine Kombi! So schön, Helga! Und das mit dem Zitronen-Netz...wär ich nie drauf gekommen. Interssanterweise greife ich immer eher zu rotfarbigen Blumen. Beim nächsten Blumenkauf denke ich an dich und werde mich ans "Gelbe" trauen :-) ganz liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  35. Wow, das knallt ja mal so richtig. Wenn es jetzt da draußen vor dem Fenster auch noch so aussieht.... Obwohl, im Moment ist es ja ganz gut, wenn auch noch mindestens 20 Grad zu kalt... :))
    Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...