Freitag, 17. März 2017

Friday-Flowerday 11/17

 
 
Fixe Idee
 
Anemonen sollten es sein,
letzte Woche schon.
Ich hatte keine bekommen,
dann jeden Tag nachgefragt, immer hieß es :
 
"Heute sind sie nicht mitgekommen, bestimmt morgen".




 








Dann waren sie endlich da und ich hatte eigentlich schon keine Lust mehr auf sie...
aber konsequent wie ich nun einmal bin habe ich sie gekauft.
Riesig sind sie, deshalb genügen mir zwei.
 
Aber womit kombinieren ???
 
















Erst habe ich es mit Birkenzweigen versucht,

hat mir dann aber irgendwie doch nicht gefallen.
 










 













Dann bin ich auf die hohe Leiter gestiegen und habe an der Mauer
Efeu geschnitten, besser ???
 

Das Metallhäuschen habe ich schwarz angesprüht,

Gold finde ich gerade nicht zeitgemäß ;-)









 
Die nächste Idee hat sich schon festgesetzt, mal sehen...
 
Wie ist es euch ergangen, konntet ihr die gewünschten Blümchen ergattern ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)


 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,
    bei mir musste es diese Woche nur BUNT sein, alles andere war egal.
    Daher war es nicht ganz so schwer.
    Ich finde Deine Anemonen super mit dem Efeu und vor der schwarzen Spraydose ist im Moment hier auch nichts sicher...
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga,

    grrrrr, bei mir ist leider das Bild nicht so, wie ich es gerne gehabt hätte entschuldige bitte.

    Schön sehen deine Anemonen aus, hätte ich auch gerne gehabt. Die Zusammenstellung gefällt mir auch sehr gut.

    Ich mags heute wieder bunt.

    Sodele ich verschwinde jetzt wieder und wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen, liebe Helga,
    wunderschön hast du die 2 schönheiten kombiniert und das häuschen auch noch farblich an die beeren angepasst.
    ich liebe anemonen total. am liebsten hätte ich einen mega großen strauß davon, in pastell. hach, das wär ein traum.
    ich wünsche dir ein wundervolles we
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  4. dieses blau liebe ich auch ganz besonders. aber hier sind sie auch kaum mal zu bekommen. schön, deine beiden kombinationen. mir als birkenliebhaberin gefällt das erste arrangement fast noch ein bisschen besser. auch wenn ich es - sobald die lämmerschwänzchen gelb werden - nicht mehr in der wohnung haben könnte. hatschi!!
    liebe grüße ins wochenende,
    mano
    ... und ich freu mich immer sehr, dass ich deine montagsfreude bin ;-)!!

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Helga,
    wunderschöne Kombi hast Du da wieder gezaubert! Und die Idee das Haus schwarz zu sprühen gefällt mir richtig gut, denn ich habe auch so ein Haus hier stehen :o)
    Liebste Freitagsgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    auch wenn ich heute nicht dabei sein kann, möchte ich es nicht versäumen dir
    von hier liebe Grüße zu schicken und dir sagen,
    dass mir deine neue Kreation mit den Anemonen sehr gut gefällt!
    Und das Efeu, auch mit den Beeren finde ich macht sich immer wieder toll!!
    Danke dir,
    Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga,

    du baust so zauberhaft fragile Frühlingsträume! Die Birkenzweige selbst gefallen mir außerordentlich gut auf deinem Foto. Zu den wunderschönen Anemonen passen für mich die Efeuzweige besser, weil sie ihnen ihre noble Höhe lassen. Und auch zum - jetzt schwarzen - Haus sind sie eine schöne Verbindung!

    Ein schönes Wochenende
    (leider wohl mit Regen)
    und liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Helga,
    wunderschöne Kombination hast Du da gezaubert! Ich find dass die Efeuzwige besser zu den Anemonen passen:)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes WE
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Du bist aber kritisch, Helga: Mir gefallen beide Varianten. Einsatz mit Leiter gäbe es bei mir momentan nicht mehr, da bin ich sehr vorsichtig geworden...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön deine Anemone... und das Häuschen finde ich Klasse.
    Schwarz und weiß ist bei mir gerade auch sehr viel.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Helga,
    wunderschön die Anemonen. Mir persönlich gefallen die Efeuzweige auch besser zu den zarten Schönheiten.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Anemonen hatte ich auch schon lange nicht mehr. Jetzt habe ich direkt mal wieder Lust auf welche. Nur ich weiß jetzt schon, was der Blumenladen beim nächsten Besuch nicht haben wird...
    Liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Wie gut, dass man alles so schnell umsprühen kann, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich nehme ja immer die Blumen, die mir in die Hände fallen, spontan wie ich bin ;) !
    Deine Anemonen sind total hübsch, die Lieblingsblumen meiner Mutter, ich sollte ihr mal eine Freude machen :) !
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Anemonen ... habe aber bisher noch keine für die Vase gefunden , scheint ja doch etwas schwieriger zu sein . Dein Bildchen mit dem Haus gefällt nir am Besten . Einen schönen Sonntag und liebe Grüße ..Antje

    AntwortenLöschen
  15. ...Anemone wollte ich eigentlich auch, liebe Helga,
    habe aber keine schönen gefunden...nun also nochmal Ranunkeln...mit den Birkenzweigen sieht es mir zu unruhig aus, vielleicht hätte ich sie unterschiedlich lang einzeln in Flaschen ohne drumherum gestellt...schöne Blüten sind das auf jeden Fall,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga,
    das sind ja wahre Monster-Anemonen, kriege ich ich richtig Lust drauf mir auch welche zu holen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  17. Anemonen sind so eine kurzlebige Pracht in der Vase! Aber farbstark wie wenig andere Blumen… Bei mir gibts Reste und Beilagen aus dem Blumenkasten…
    Liebe Grüße und ein frohes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  18. Diese Farbe - zu schön!!
    Gruß, Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Helga,
    auch ich liebe Anemonen, hatte mich schon im Blumenladen danach umgeschaut und die Stiele für zu teuer befunden. Inzwischen habe ich mir für den Preis einer Blüte zwei Töpfchen ( Blau und weiß ) gekauft. Wenn alles aufblüht, gibt es von jedem Töpfchen mindestens fünf Blüten. Allerdings rechne ich nicht mit so langen Stielen. Ja, wie Deine Fotos zeigen, ist es schon schwierig, den passenden Begleiter zu finden. Darüber hatte ich noch gar nicht nachgedacht.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  20. Hihi, ja das ist so eine Sache mit den fixen Ideen... kenne ich...lach.... Toll sehen sie aus deine Anemonen liebe Hega ♥
    Hab ein schönes Weekend
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    ich bin heute zum ersten Mal dabei und hoffe es ist alles richtig. :)
    Annemonen hatte ich heute auch in der Hand, habe mich dann aber für Schleierkraut und pinke Ranunkeln entschieden. #fuermama :)
    Ich bin gespannt auf all die Beiträge hier!
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag fuer Fruehling die Birkenzweigen sehr! Wenn ich sie schauhe ich sehe spielende Biennen und Wind :) LG Ioana

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen, liebe Helga,

    Efeu, ganz eindeutig Efeu! Anemonen könnten es auch mal wieder sein, die sind bei mir schon seit Jahren nicht mehr in der Vase gewesen. Eine gute Idee!

    Hab einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  24. Helga! Ich liebe deine Blumen-Arrangements! So schlicht und schön...ich glaub, ich muss dann gleich noch in den Laden ;-)
    Schade, dass du soweit weg wohnst- sonst würde ich meine Blumen fürs Wochenende von dir zusammenstellen lassen :-)
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    deine Blumenarrangements sind sooo schön und durch deine Bilder wundervoll präsentiert. Meine nächsten Blümchen könnten auch die hübschen Anemonen werden.
    Ein nettes Wochenende,
    liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  26. Anemonen...hatte ich noch nie als Schnittblumen im Haus, dafür eine weiße Miniform im Garten. Noch sind erste zarte Blätter und kleine Knospen sichtbar...aber bei dem heutigen Regenwetter würde ich mich auch verstecken. Allwöchentlich, wie immer, tolle Blumenkreationen :)
    Liebste Grüße aus dem verregneten Hausruckviertel, Petra

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschön, liebe Helga!
    Ich hab hier noch gar keine Anemonen gesehen.
    Vielleicht ja nächste Woche?
    Ganz viele liebe Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  28. Moin Helga,
    die beiden Anemonen sind richtige Schönheiten und sehen sehr edel aus.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Helga, das Warten hat sich doch gelohnt,die Anemonen sehen
    ganz bezaubernd aus.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  30. Hier sind es noch immer Tulpen, an denen ich nicht vorbei komme... jedesmal 2 Sträuße und die werden dann in verschiedenen Vasen verteilt. Einfach so - ohne Zubehör ;o)
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  31. wunderschön die Anemonen mit dieser intensiven Farbe..

    aber ich muss gestehen.. mit dem Birkenreisig haben sie mir noch besser gefallen

    das gab so einen schönen "Schwung" ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...