Freitag, 4. August 2017

Friday-Flowerday 31/17



        Blümchen und Früchtchen


       Sommerflieder...
 
  
    ich habe ihn mittlerweile im Garten und
     die kleine Pflanze,
die ich vor 3 Jahren im Fahrradkorb transportiert  habe,
ist nun ein riesiges Ungetüm von ca. 3 Metern Höhe.

 

Kriecherl, so werden sie in Niederösterreich genannt,
diese mirabellenartigen Früchtchen, die hier in den
Weinbergen wachsen und mir gerade meine Joggingrunden versüßen.
Vom Namen her hätte ich gedacht, dass sie in Bodennähe
gedeihen aber weit gefehlt, sie wachsen auf Bäumen ;-)
Sommerflieder und Kriecherl vertragen sich recht
gut, wie ihr sehen könnt :-)
 

Welche Blümchen habt ihr heute in der Vase stehen ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,
    schön sehen die Früchtchen mit dem Flieder aus.
    Eine interessante Farbzusammenstellung.
    Was Du immer so alles findest und arrangierst, passt perfekt.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Schon sehr besonders, obwohl ich diesen Flieder gar nicht mag...Kir schpflaumen heißen die Früchte hier.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß gar nicht, wie die gelben Leckerchen bei uns heißen. Sie standen in dem Kindergarten meiner Monster (ist ja nur etwas her) und haben den Eltern den Nachmittag versüßt. Die Monster hatten schon die niedrigen Früchte abgefuttert und kamen, zum Glück nicht weiter oben dran.
    Sommerflieder ist so zauberhaft. Ich traue mich nur nie welchen mitzunehmen. Denn nie ist eine Blüte unbesetzt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. die süßen gelben früchte könnte ich dir so aus der vase klauen - ich liebe mirabellen!! ein sommerflieder wird hier auch immer von insekten belagert, leider ist er schon fast verblüht und ich muss für die viecher noch irgendeinen ersatz besorgen.
    schön, dein arrangement!
    lieb grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    das sieht klasse aus,wie immer bei dir!
    Ja,der Sommerflieder wird echt richtig groß.
    Mein Vater hat auch 2 Exemplare und die Schmetterlinge haben ihre Freude daran:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Da fehlen nur noch die Schmetterlinge auf dem Flieder. Ich schneide jedes Frühjahr unsere Sommerflieder auf ca. 50cm zurück, so bleiben sie schön buschig und sind im Sommer um die 2 Meter hoch. Aber für die Vase habe ich noch nie eine Blüte abgeschnitten. Sieht aber sehr schön aus und werde ich sicher auch probieren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga,
    da ich von deinen meist minimalistisch arrangierten Freitagsblumen so angetan bin, habe ich es inzwischen auch mehrmals versucht. Sieht bei mir immer irgendwie mickerig aus, Da muss ich wohl noch weiter üben. :-) Auch heute gefällt mir dein Arrangement ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  8. Die Österreicher haben so lustige Namen für die essbaren Dinge ... da könnte ich ewig zuhören - vielleicht sollte ich einmal ein österreichisches Kochbuch kaufen ;-). Sehr interessante Kombination und sie harmonieren wirklich sehr gut, das muss man sagen. Vielen Dank für die Anregung. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  9. just again: amazing combination!!!!!! LG Ioana :)

    AntwortenLöschen
  10. sommerflieder, hach, wie schön.
    bei uns ist er leider bereits verblüht.
    schönes we
    andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga,
    Sommerflieder und diese Früchtchen, eine wunderschöne Kombination. Gefällt mir sehr gut.
    Ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,

    die Beiden passen ganz hervorragend zusammen. Mag ich wirklich sehr!
    Der Sommerflieder ist hier leider schon fast komplett verblüht, aber im Garten mag ich ihn auch mal gerne haben.

    Herzliche Grüße zu dir und ein tolles Wochenende!
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Auf jeden Fall kriechen sie nicht, sondern wollen hoch hinaus und geben dabei sogar eine gute Figur ab.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,
    du zauberst so wunderschön minimalistische Kombinationen - dein Arrangement für die Vase mag ich sehr.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  15. ...jetzt habe ich erstmal nachgeschaut, liebe Helga,
    was diese Kriecherl eigentlich sind...sehen aus wie Mirabellen und sind wohl auch ähnlich? wie schmecken sie denn?..ist ja egal, in der Vase mit dem Flieder sehen sie jedenfalls sehr gut aus,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...