Freitag, 19. Januar 2018

Friday-Flowerday 3/18



Eine Tulpe macht noch keinen Frühling...

aber sie erhellt sonnenlose Wintertage :-)

Diese Woche war hier wieder Dauergrau angesagt,
da sind gelbe Blumen und Dekoelemente,
gefertigt habe, wahre Lichtblicke.



Ich habe natürlich nicht nur eine Tulpe gekauft, 
sondern ein ganzes Bund.


Zwei sind einfach so abgebrochen, das habe ich noch nie erlebt.
Aber, wer weiß, was sie erlebt haben,
bis sie endlich hier angekommen sind ;-)
Ich hoffe, ihr habt den Sturm unbeschadet überstanden
und auch ein paar Blümchen in der Vase stehen ;-)





Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 

    Hier sind die "Spielregeln" :

        


Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)


 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!


Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)






Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,

    ich habe es gewußt, der Zitronennetzanhänger ist hier und ich mag Gelb und auch gelbe Tulpen.
    Schön zart heute auch wieder deine Präsentation.

    Lieben Gruß Eva
    die dir ein schönes Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen
  2. Aber ein ganzer Bund Tulpen bringt den Frühling schon ein Stückchen näher.
    Hier war es diese Woche teilweise herrlich. Sogar im Garten habe ich schon gearbeitet.
    Deine gelben Tulpen leuchten wunderschön und das Zitronennetz ist ein zarter Hingucker.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. im moment braucht es einfach tulpen, narzissen, hyazinthen!
    hier war es die ganze woche kalt, grau und verregnet - ich glaube, ich muss dahin ziehen wo nicole b. wohnt!!
    am besten gefällt mir heute deine deko des vorletzten bildes. sehr harmonisch, aber auch sehr individuell. aber der kleine eiffelturm ist auch sehnsuchtsschön!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,
    gut,daß du dir ein paar sonnengelbe Tulpen ausgesucht hast:)
    Die Idee mit dem laminierten Anhänger find ich ja auch klasse!
    Hier schneit es jetzt wieder.
    Hab einen schönen Freitag und einen gute Start ins Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    sonnengelb ist genau die Farbe, die ich heute brauche. Deine
    Tulpen sehen toll aus und die laminierten Anhänger sind genial.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen helga, im moment decke ich mich auch immer wieder mit tulpen ein. allerdings mag ich sie auch ganz besonders :). deine hübsche bastelei habe ich schon auf instagram bewundert. zusammen mit den gelben tulpen ein echtes highlight zum gestrigen grau und dem orkangeheul. liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich dachte, so grau ist es nur in Westen... aber wenn ich so schöne Blumen um mich habe, schau ich kaum noch aus dem Fenster. Solltest du auch tun! Es hilft ja nichts, das Beschweren übers Wetter.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. ...so ein leuchtendes Gelb ist erfreulich, liebe Helga,
    und gut gefallen mir deine Sansevieriaableger...sie geben den Zweigen einen so natürlichen Halt,

    wünsche dir ein leuchtendes Wochenende, möglichst drinnen und draußen,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Lieue Helga, Blumen habe ich leider keine diese Woche, dafür aber einen Regenschirm für Dich! ;-)
    Liebe Grüße und ein frohes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga, wunderschön präsentierst du diese zarten gelben Tulpen! Ich habe auch meine ersten Tulpen fotografiert.Zum Glück zeigte sich mal einen kurzen Moment lang die Sonne und die Blumen leuchteten fantastisch! Es musste aber schnell gehen, denn dunkelgraue Wolken waren im Anmarsch!
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und sende
    Liebe Grüsse Esther

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    wunderschön hast du deine Tulpen in den unterschiedlichen Vasen präsentiert. Obwohl ich immer frische Blumen stehen habe, Vasen sind bei mir Mangelware. Wenn die Flohmarktsaison wieder eröffnet, wird sich das hoffentlich ändern.
    Liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  12. Erstaunlich, dass Tulpen so winterlich wirken können. Ein sehr gelungenes Arrangement, gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,

    so eine Laminiermaschine hab ich ja auch noch! Also ran an die Sachen, danke für die Inspiration! Sehr hübsch, deine Tulpen. Ich genieße die letzten Tage mit meinem weißen Weihnachtsstern in der Vase. Wehmut pur.

    Beste Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga Deine gelben Tulpen sind schön, da gibt es ja gleich Frühling bei diesem tristen Wetter. Aber ich habe es leider auch schon gehabt, dass ein oder zwei einfach abgebrochen sind. Dir ein schönes Wochenende. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,
    schön, dieses frühlingshafte Gelb. Das hebt die Stimmung bei diesem trüben Wetter.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Na, wenn das mal nicht für sonnige Stimmung sorgt. Das zitronige Beiwerk hat ja auch ein wenig südliches Flair - wenn man weiß, wie es entstanden ist. ;-)).
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga,
    Du sagst es: bitte etwas Farbe nach dem vielen Grau!! :-)
    Schön sieht Deine Blumendekoration aus! Und endlich sehe ich auch, was Du aus dem Zitronennetz gemacht hast. Toll, echt toll!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Helga,
    auch hier bei uns war es grau und stürmisch und zwischendrin auch ein wenig weiss - natürlich genau dann als ich mit dem Auto unterwegs war und der Räumdienst noch nicht.
    Sehr schöne Fotos! Dein Self-Made-Anhänger passt super zu den Tulpen.
    winterliche Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Helga,
    wieder mal schöne Fotos deiner Blumen.
    Und vom Zitronennetz bin ich ganz begeistert.
    Wir wohnen ganz nah an der niederländischen Grenze,
    aber hier gibt es echt noch keine Tulpen.
    Genieße die Sonne in der Vase.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Helga,
    passiert mir hier aber auch immer mal wieder, dass Tulpen abbrechen....., vor allem, wenn ich die unteren Blätter entfernen will.... Ich weiß gar nicht, was du am Licht deiner Bilder auszusetzen hast ;)) Die sind einfach nur schön ❤️ Du wirst mit relativ geschlossener Blende fotografieren, da braucht man immer extrem viel Licht.....ansonsten fotografiere ich im manuellen Modus, damit ich alles unter Kontrolle habe.... Verschlusszeit-Blende und ISO,
    Hab ein schönes Weekend und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. sehr schön und zart sieht das aus

    richtig für graue Tage
    bei mir steht immer noch die Chrisantheme in der Vase

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    Schon länger war ich immer stiller Leser und ich finde deine Ideen wirklich toll, das aufgehobene Zitronenetz hatte ich schon auf Instagram gesehen und dachte so bei mir, was soll daraus werden? Jetzt ist es klar und es sieht echt toll aus, viel schöner als die Sonnenfänger, die man so kaufen kann. Die Tulpen in dem schönen Gelb passen super dazu und runden das Ganze ab, wie ich finde.
    Liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Helga,
    einfach schön! Ein kleiner Farbtupfer kann bei dem Grau da draußen wirklich nicht schaden!
    Wünsche Dir einen wundervollen Sonntag und sende Dir viele liebe Grüße.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Helga,
    deine Freitagsblumen hast du wieder immer ganz toll in Szene gesetzt! :-) Ich mag Tulpen sehr, sie verbreiten mit ihren leuchtenden Farben so viel Freude und Frühlingsgefühle.
    Viele Grüße an dich,
    Anne

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...